Stromfresser raus! Münzer Sanitär und Heizung in Freiburg informiert zu Hocheffizienz-Heizungspumpen

Münzer Heizung Sanitär Freiburg

Im Heizungskeller vieler Häuser sind alte Heizungspumpen eine nicht zu unterschätzende Belastung für die Haushaltskasse. Denn oft gelten die zehn Jahre oder noch älteren Pumpen als wahre Stromfresser. Es rechnet sich, die monatlichen Ausgaben für das Heizen durch eine moderne Pumpentechnik zu reduzieren: Neue Hocheffizienzpumpen verbrauchen bis zu 90 % weniger Strom im Vergleich zu den ungeregelten Pumpen älterer Jahrgänge. Konkret kann sich die Stromkostenersparnis laut einem Pumpenhersteller auf bis zu 170 Euro pro Jahr belaufen. Denn alte Anlagen können mehr als zehn Prozent des gesamten Stromverbrauchs eines Haushalts beanspruchen und sind damit größere Stromfresser als die anderen großen Verbraucher wie Elektroherd oder Kühl- und Gefrierschrank.    

Neue Technik mit Münzer Sanitär und Heizung in Freiburg

Ein Pumpentausch lohnt sich meistens innerhalb weniger Jahre. Der stark gesunkene Verbrauch geht zum einen auf die geringere Leistungsaufnahme zurück, zum anderen auf die Steuerung der neuen Pumpen, die sich an den tatsächlichen Verbrauch anpassen und ihre Leistung entsprechend drosseln. Alte Pumpen laufen dagegen oft rund um die Uhr und rund ums Jahr. Ein Fachbetrieb wie Münzer Heizung und Sanitär in Freiburg kann einen Austausch einfach und schnell ermöglichen. Am besten vereinbaren Sie einen Termin, damit unsere Heizungsfachleute vor Ort beurteilen kann, wie sinnvoll ein Austausch ist.   Michael Münzer Sanitär und Heizung aus Freiburg punktet mit Fachwissen und Erfahrung in Sachen Heizung und Sanitärinstallation! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Lernen Sie kostenlos aktuelle Trends und Fördermöglichkeiten kennen.
Sie können sich jederzeit formlos (z.B. über einen Link in einer E-Mail) wieder abmelden.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2020 M. Münzer GmbH