Heizungscheck

Heizungscheck – Jetzt gibt’s Geld vom Staat!

In der Optimierung von Heizungsanlagen schlummert ein riesiges Einsparpotential.

Nicht voreingestellte Thermostatventile, zu große Heizungsumwälzpumpen, schlecht isolierte Rohrleitungen und falsch eingestellte Regelungen tragen zur Energieverschwendung in einem nicht unerheblichen Maße bei.

Der hydraulische Abgleich von Heizungsanlagen ist dabei von entscheidender Bedeutung.Darunter versteht man die fachgerechte Einregulierung der Heizungsanlage. Mit Hilfe von voreinstellbaren Thermostatventilen erhalten die Heizkörper nur die Wassermengen, die notwendig sind, um die Wohnräume mit ausreichend Wärme zu versorgen.

Wichtig:

Die Durchführung des hydraulischen Abgleichs und die Optimierung der Regelung gehört in die Hände eines Fachmannes.

Sonderförderung vom Staat: 25 % Sonderprämie

Ist Ihre Eigentumswohnung/ Ein bzw. Zweifamilienhaus älter als 15 Jahre Lohnt sich die optimierung Ihrer Heizungsanlage da der Staat dann 25 % Ihrer Investitionskosten trägt.

Im Rahmen des Förderprogramms „Energieeffizientes Sparen“ unterstützt die KfW-Bank mit einer Sonderförderung folgende Maßnahmen, die nach dem 31.3.2009 zur Verbesserung der Heizungsanlage durchgeführt werden:

  • Heizungscheck
  • Verbesserung der Regelungstechnik inklusive hydraulischen Abgleichs
  • Planen und Einstellen von Pumpen, Ventilen, Reglern und anderen Steuerungseinrichtungen
  • Einbau von Hocheffizienzumwälz- und/oder – zirkulationspumpen ( Effizienzklasse A ) und Stangendifferenzdruckreglern
  • Austausch von nicht voreinstellbaren gegen voreinstellbare Ventile
  • Der Investitionszuschuss beträgt 25 % auf die förderfähigen Investitionen.
  • Liegen die Kosten unter 400 €, beträgt der Sonderzuschuss 100€.
  • Bei Kosten unter 100 € wird kein Zuschuss ausgezahlt.

Weitere Infos: Energieeffizientes Sanieren (KfW-Förderung)

Vereinbaren sie mit uns einen Termin.

Wir beraten sie ausführlich über die Möglichkeiten Ihre Anlage zu optimieren und unterstützen sie bei der Beantragung der Sonderprämie.

Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen jederzeit gerne an uns.

0761 / 47 23 20

0761 / 47 23 20

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!